Schlagwörter

Die Schweiz besteht ja aus Kantonen, so wie Deutschland aus Bundesländern besteht. Jedoch haben die Kantone hier eine größere politische Eigenständigkeit, weswegen man in der Schweiz auch vom Kantönligeist spricht. Vieles ist je nach Kanton anders geregelt, jeder kocht sein eigenes Süppchen.

Das wird für den Einzelnen u.U. dann zum Thema, wenn er von einem Kanton in den anderen umzieht, im Herkunftskanton nach dessen Recht zu einer bestimmten freiberuflichen Ausübung berechtigt ist, die so im neuen Kanton nicht gilt und das Genehmigungsverfahren neu eingeleitet werden muss, was natürlich wieder extra kostet.

Der Aargau befindet sich an der nördlichen Grenze zu Deutschland hin, wie man hier sehen kann.

Er ist nun wieder in Bezirke unterteilt, die man hier sehen kann. Mein jetziges Heimatdorf gehört zum Bezirk Zofingen (links unten), während ich zur Arbeit in den Bezirk Aarau fahre.

Dass man in der Schweiz häufig an Häusern oder in Gärten die Flagge mit dem Schweizerkreuz sieht, steht aus meiner Wahrnehmung für die Verbundenheit der Menschen mit ihrem Land. Manchmal sieht man aber auch die Flagge des Kantons, wie am Nachbarhaus:

116 Der Aargau_14.06.2014

Die Flagge bzw. das Wappen des Kantons kommt mir auch im Job immer wieder unter, meistens in Form von Stempeln, die für Verwaltungsstellen des Kantons angefertigt werden und unterschiedliche Varianten des Aargauer Wappens beinhalten.

Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, mich in der Schweiz je einbürgern lassen zu wollen – meine erste Heimat ist nun mal München – so ist mir der Aargau im Laufe der Jahre, die ich schon immer auf Besuch zu meinem späteren Mann kam, ans Herz gewachsen und inzwischen zur zweiten Heimat geworden. Dass ich Ausländer bin und bleibe, wird mir täglich bewusst, schon allein der Sprache wegen. Sobald ich den Mund aufmache… Trotzdem oder gerade deswegen schätze ich es immer neu, dass ich mich hier aufhalten und gut leben kann, mich wohl fühle und ein neues Daheim gefunden habe.

Vorgestern habe ich die Planungen für den diesjährig ersten München-Besuch in der zweiten Juliwoche abgeschlossen.

Advertisements