Schlagwörter

,

Als ich eben „Katzen“ titeln wollte, machte WordPress Katzen-2 draus. Aha, stimmt ja, ich hab diese Überschrift schon mal gewählt: Katzen

Da ich inzwischen also einige Monate mit Kollegen arbeite, die alle mit Katzen leben, bekomme ich relativ viel aus der Praxis mit. Und so manches Mal denke ich innerlich: Gut, dass ich doch keine Katze habe und Ich fürchte, das wird nix mehr mit mir und Katzen. Manchmal denke ich natürlich auch: Das muss schön sein, Katzen so zu erleben. Aber bislang bekomme ich die Geschichten doch noch lieber erzählt, als sie selbst zu erleben, vor allem mit dem ganzen Drum und Dran. Für die Zukunft: Wer weiß… Sag niemals nie.

Aber auf jeden Fall faszinieren mich Katzen immer noch und so mag ich sie immer noch gerne Fotografieren.

Als ich mich am 4. Feburar mit Kamera bewaffnet in die Natur aufmachte, begegnete mir gleich beim übernächsten Haus eine die Sonne genießende Katze, die ich zum ersten mal sah. Leider wurde das erste Foto verschwommen und verschwand im Papierkorb und auf dem zweiten Foto schaute die Katze nur noch halb so „dumm“ – so jedenfalls mein Eindruck:

Weisse Katze_04.02.2014

Die Krähe oder der Rabe neben ihr ist nicht echt, aber der Kontrast schwarz/weiß stach mir ins Auge.

Als ich letzten Donnerstag unterwegs war, begegnete mir erhöht auf einem Hügel eine Katze, die mir auf Anhieb wahnsinnig gut gefiel. Als sie mich kommen hörte, guckte sie auch gespannt, drehte sich aber schon bald weg und zeigte mir die kalte Schulter. Als ich meinen Fotoapparat parat gemacht hatte, dachte sie nicht daran, sich mir noch einmal zuzuwenden, Katze eben ;). Ich versuchte mit einem Geräusch ihre Aufmerksamkeit noch einmal zu bekommen und hatte Glück:

 Katze weiss-rotIch war so begeistert von dieser Katze und ihrer Schönheit, dass ich meiner Tochter, die auch Katzen mag, den Link schickte. Sie meinte, die gefalle ihr nicht so gut, mit ihrem Doppelkinn. Haha, Doppelkinn?? Ich war baff.

Gestern zeigte ich meinen Katzen-kundigen Kollegen die beiden Fotos und sie waren spontan von dieser weiß-roten als sehr schönes Tier angetan. So verschieden können eben auch Katzen-Geschmäcker sein.

Ich glaube, im Moment bin ich selbst genug Katzen-haft, um nicht noch eine weitere direkt um mich haben zu müssen. Aber das ein oder andere Foto werde ich sicher wieder machen, wenn sie mich lassen… 🙂

~ ~ ~

Meaauu…, Katze

Advertisements