Schlagwörter

, ,

… nachdem er lange auf sich warten ließ.

Unsere ersten Pflanzen auf dem Balkon, von Samen gezogen, hatten es dies Jahr sehr schwer.

Aber jetzt zeigt die Kapuzinerkresse Blütenansätze und die erste ist gestern aufgegangen.

Der kalifornische Goldmohn hat ein paar kräftige Pflanzen hervorgebracht, Blüten noch nicht in Sicht.

Die blauen Prachtwinden mochten das kühle und nasse Wetter gar nicht und bekamen gelbe Blätter. Aber immerhin wachsen sie jetzt erst mal weiter.

Und dann gibt es noch viele Mini-Blättchen von Lobelien in unseren Kästen, die zwar wachsen, aber in Zeitlupe.

Ich hoffe doch – Fortsetzung folgt… 😉

Der erste heiße Tag des Jahres gestern bescherte uns 34 Grad C und das war herrlich für die Wäsche, die im Freien wunderbar Sonne tankte und rasch trocken war. Fühlt sich gleich viel besser an und riecht angenehmer, als sie von einer kühlen klammen Waschküche herauf zu holen.

Am Abend sah es nach dunklen Gewitterwolken aus…

Dunkle Wolken über Sonnenuntergang, 17.06.2013, 19.53 h

die sich aber wieder verzogen und es blieb trocken.

Erst gegen 22 Uhr war es draußen kühler als drinnen, so dass wir alle Fenster öffnen und auf Durchzug machen konnten. Über Nacht hat es gut abgekühlt.

Für heute und morgen sind auch 34 Grad angesagt, aber „leicht bewölkt“.

Genießt, was im Moment gut zu genießen ist… Zum Beispiel Eiscreme 🙂

Advertisements