Schlagwörter

,

Nachdem der Himmel gestern morgen nach langem geschlossenen grau gen Osten doch auch mal so aussah…

hoffte ich auf ein wenig trockenes, vielleicht sogar heiteres Wetter.

Leider dauerte es nicht lange, bis sich alles wieder vollständig zugezogen hatte und es den Rest des Tages fast durchgehend regnete bis schüttete.

Abends dann die überraschende Wende – die Sonne strahlte in unser Wohnzimmer herein, wie schon lange nicht mehr:

Das hielt nicht. Bei Einbruch der Dunkelheit schüttete es wieder wie aus Kübeln.

Der April wird seinem Ruf als Wetterwechselmonat im Moment also ziemlich gerecht.

Heute Morgen sieht es ringsherum wieder etwas hell aus.

Ich lass mich überraschen, was der April heute noch so machen mag 😉

Advertisements