Schlagwörter

, , , , , , ,

Für mich repräsentiert Max Feigenwinter Weisheit, gewonnen aus Lebenserfahrung und langen Jahren der Arbeit mit Menschen, gepaart mit einem demütigen und dankbaren Blick auf alles. Der Ton macht die Musik, sagt man. Sein Ton scheint mir frei von Über- oder Untertreibung, frei von unnötigem Ballast. Was bleibt ist in meinen Augen pure Essenz und die liebe ich.

Blume dottergelb_08.05.2012_712 KB

Das Nein Sagen ist momentan in meinem Fokus. Es gehört bisher nicht zu meinen Stärken.

Heute kam das Angebot zum Haushüten für zwei Wochen incl. Katzen Füttern, ein bisschen Putzen und sich um drei Geister kümmern, die sich im Haus aufhalten. Wirklich großzügige Bezahlung war incl., aber auch der Wunsch, sich diese zwei Wochen dort im Haus aufzuhalten.

Mein Inneres sagte Nein. Grundsätzlich kein Problem. Aber die Vorzeichen stimmen hier nicht, das Gefühl passt nicht. Also sagte auch mein Mund Nein. Und das fühlte sich richtig und wichtig an.

Passende Worte fand ich eben bei Max Feigenwinter

Wehre dich
wenn man von dir verlangt
dass du

dir mehr auflädst
als du tragen kannst

länger gehst
als du magst

mehr sagst
als dir entspricht

länger zuhörst
als dir gut tut

mehr gibst
als du hast

mehr hilfst
als dir möglich ist

Wehre dich
lass dich nicht überfordern
fordere, was dir entspricht

(Aus: Einander Engel sein)

Ich übe mich darin, immer deutlicher nach innen zu horchen und genieße das klare Hervortreten jedes Details dessen, was mir entspricht. Damit ich es leben kann.

Blume gelb_10.07.2012_738 KB

Siehe auch Max Feigenwinter

Advertisements