Schlagwörter

, , , , , ,

In Deutschland beendete eine Gesetzesänderung das Bahn-Monopol. In der Schweiz ist es noch nicht soweit, das bedeutet, für Unternehmer in der Schweiz gibts noch keine Konzession für Busreisen zwischen schweizer Städten.

Jedoch hab ich gestern im TV gesehen, dass wenig ausgelastete Strecken der SBB im Moment dahingehend überprüft werden, ob sie durch Busse bedient werden könnten, um Kosten einzusparen. Falls es solche Ersatzbusse geben wird, wird das vermutlich direkt von der SBB angeboten und nicht für private Anbieter frei gegeben werden.

Seit 14. September 2012 gibt es von meinfernbus.de die Linie Zürich – München bzw. München – Zürich ab 15 €, je nach Auslastung. Online buchbar – für täglich morgens, mittags oder abends – und selbst verwaltbar: Datum ändern, stornieren (Gutschrift für andere Fahrt). Ein guter Artikel dazu mit vielen Kommentaren findet sich hier…

Ich hab den Service noch nicht getestet, hier gibts jedoch einen Test-Bericht der Strecke Freiburg – München.

Verrückt dran ist, dass ich für die Strecke nach Zürich (50 km) 24 Franken bezahle und den Rest nach München also für 18 Franken bekomme. Aber immerhin…

Vor 8 oder 9 Jahren bin ich übrigens mal mit dem Eurolines Bus von München nach Zürich gefahren, das war ein einziges Fiasko wegen der Strecke, die er gefahren ist. Ich dachte, der kommt nie nimmer an. Das hab ich nur einmal gemacht und nie wieder.

Siehe auch München Trip 18. – 23.10.2012

Advertisements