Schlagwörter

, , , , , ,

Da meine Liebe zum Fotografieren die Ausmaße angenommen hat, dass immer mehr Fotos ungesehen auf Halde liegen, bin ich am Überlegen, ob ich so einen „a picture a day“ Blog zusätzlich eröffne.

Nein, nicht sowas…

Das find ich ein echt krasses Projekt, 6 Jahre lang täglich ein Foto von sich zu machen. Aber wie es zusammengeschnitten ist und mit der gut passenden Musik – ist es ganz interessant geworden. Auch wenn mir beim Anschauen fast schwindlig geworden ist und ich mich gewundert hab, wie unterschiedlich seine Haare liegen, obwohl mehr oder weniger immer die gleiche Frisur.

Also, ich dachte mir, wenn ich einen Blog eröffne mit täglich einem Foto, dann wird jedes Foto ganz anders gewürdigt, als wenn ich versuche, manchmal pro Artikel soviele Fotos wie möglich unterzubringen, wovon ich auch schon wieder abgekommen bin, weil es einfach schade drum ist.

Solange ich nicht sicher bin, ob das nur eine Laune von ein paar Tagen ist und ob mir das langfristig nicht zu stressig würde, läufts auf die herkömmliche Weise und so zeige ich euch einfach ein paar Fotos, die mir im Moment grad am Herzen liegen.

Der gestrige Abendhimmel von unserem Wohnzimmerfenster aus…

Die Wyna, die durch unseren Ort fließt und das Wynental gebildet hat…

Die Schafe auf einem Wiesengrundstück inmitten von Einfamilienhäusern ganz bei uns in der Nähe, die mir an diesem Tag einfach nur ihre Rückansicht zeigen wollten :). Sie tragen Glocken, so dass man sie weithin hört. Ich nehme an, damit keines verloren geht …

Sind sie nicht wunderschön pelzig? 🙂

Als ich gestern Vormittag im Regen an ihnen vorbei geradelt bin und sie ziemlich weit vorne am Zaun standen, hab ich mich gefragt, wie sehr sich der Pelz wohl mit Wasser vollgesaugt hat?

Und zuletzt eine Prunkwinde (Prachtwinde), die auf meinem täglichen Weg an einem Maschendrahtzaun emporklettert und dermaßen leuchtet, wie es die Fotos auch widergeben…

Und da Iwan eben angefangen hat Feuer im Kamin zu machen, werde ich mein Abendlager dorthin verlegen. Und weil es ein Abend ist, wo ich ständig noch was zum Essen holen könnte, obwohl ich sehr fein zu Abend gegessen und nachher Schokolade geschmaust habe, sind schon die Beißerchen geputzt und eine Kanne Tee steht auf dem Stövchen. Meine momentane Lieblingsmischung ist auf 1 Liter Wasser je 1 Beutel: Orangenblütentee, Früchtetee, Melisse- oder anderer Kräutertee. Gibt eine sehr harmonische Mischung, die ich mir jetzt schmecken lasse…

Einen schönen Abend und schlaft fein 🙂

Advertisements