Schlagwörter

, , , ,

Eine Freundin hatte meinen Shop beobachtet und dort gelesen, dass ich offen dafür bin, kreative Ideen umzusetzen. Sie wünschte sich einen Kettenhalter und ging dabei von den Schlüsselbrettern aus, die ich mache und wovon sie eins hat. Also begann die Suche nach passendem Material und praktischen Ideen zur Verwirklichung. Es dauerte so einige Wochen mit Materialsuche, Kostenabwägungen, verworfener Erstidee – bis in gegenseitiger Absprache der erste Kettenhalter fertig war…

Bei der Wahl der Farben hatte sie mir freie Hand gelassen. Mit den Knöpfen blieben wir bei den Holzknöpfen, die im Grunde „Eckbankknöpfe“ sind und pro Stück mehr als 2 € kosten. Sie sind in ihrer gedrechselten Form für diesen Zweck einfach ideal.

Mit dem Ergebnis war meine Freundin sehr zufrieden. Ich auch, denn die Profilleisten mit meinen Möglichkeiten an den Enden so auf Winkel zu bekommen, dass es nicht dilettantisch aussieht, bedurfte einiger Sorgfalt.

Nun hatte sie ihn in ihrem Wohnzimmer aufgehängt und eine Besucherin hat ihn bewundert – und zwei weitere in unterschiedlichen Größen in Auftrag gegeben, einen für sich selbst und einen zweiten als Geburtstagsgeschenk für jemanden.

So entstand in den letzten Wochen die Fortsetzung…

Gerade werden noch die Aufhänger an der Rückseite befestigt. Anfang nächster Woche werden die fertigen Teile verpackt und gehen auf die Reise.

Der kleinere sieht fertig so aus…

Der größere so…

Sie entstehen im Machen und dieser kreative Prozess ist es, der mir so viel Freude bereitet. Ich sehe mir quasi selbst zu, was da unter meinen Händen, vor meinen Augen, aus meinem Herzen heraus entsteht. Nun bin ich gespannt, ob sie der Auftraggeberin gefallen werden.

Kettenhalter II, Kettenhalter III, Selber machen – Schlüsselboard II, Wandgarderobe

Advertisements