Schlagwörter

, , , , , ,

Deine Aufgabe ist es nicht, perfekt zu sein,
auch nicht, die Welt perfekt zu hinterlassen.
Deine Aufgabe ist es, Deine Träume zu leben,
Deine Talente zu erfahren.
Deine Aufgabe ist es, Dich zu entdecken
und aus Deinem Herzen heraus zu leben.

Bitte gehe nicht, ehe Du uns gezeigt hast wer DU wirklich bist.
Bitte lass uns DICH kennen lernen.
Versuche nicht zu sein, wie jemand anderer da draußen – den gibt es schon.
Sei eine erstklassige Ausgabe Deiner selbst
anstatt einer zweitklassigen von jemand anderem.
Sei Lehrer, Schüler und … – doch in erster Linie DU SELBST.

Wäre es besser für uns, jemanden mit anderen Ideen, Potentialen etc.
hier zu haben, hätte uns Gott nicht Dich geschickt.
Du wurdest geschickt, weil Du das Beste bist,
das uns widerfahren konnte. Darum bitte ich Dich,
nimm Deine Masken ab und lass mich Dir ins Antlitz blicken.
Verstecke Dich nicht hinter einer Vorstellung, die kleiner ist als Du.

Versuch nicht, das Feuer in Dir zu ersticken, lass es brennen.
Anfangs werden wir vielleicht nur Deine Nähe suchen
um uns zu wärmen.
Doch irgendwann wird auch für uns der Moment gekommen sein,
unser Feuer der Liebe an Dir zu entzünden,
um es gemeinsam weiter zu tragen.

Bitte gib uns die Chance und SEI wer Du bist,
nicht, wer Du versuchst zu sein,
nicht, was Du denkst, dass „besser“ wäre,
auch nicht das, was andere vielleicht gerne von Dir hätten.
Du bist wundervoll und göttlich
und gemeinsam sind wir ein großer Lichtstrahl.

Jeder von uns repräsentiert ein Spektrum
und wenn jeder seinen Teil strahlen lässt,
ist es ein heller, weißer Lichtstrahl.
Was nutzt es, wenn das eine Spektrum das andere imitieren möchte?
Die Vielfalt schafft die Harmonie der Ganzheit.
Du bist hier, weil die Welt durch DICH ganz ist.

ICH LIEBE DICH

Danke Silvia aus dem Herzenssache-Forum, dass ich Deine Worte als Grundlage nehmen und meine draus machen durfte. Von Herzen…

Advertisements