Schlagwörter

, , , ,

Die letzten Nächte hab ich (im Schlaf) eifrig gearbeitet, ohne zunächst zu wissen, worum es ging. Heute wurde mir Richtung Morgen bewusst, dass ich mit etwas im Kreis herum laufe wie um zu verhindern, dass ich damit eins werde.

Da schwebte unter anderem eine Art Seifenblase um mich rum

in der die Buchstaben „I B“ waren. Ich wusste sofort, das steht für „ICH BIN“. Und verstand, dass ich im Moment einfach nicht sein kann. Ohne genau zu wissen, was mich im Moment daran hindert.

Es fühlt sich an, als ob etwas in mir die Kontrolle nicht aufgeben mag, sich nicht vertrauensvoll fallen lassen kann. Es betrifft einen Teilbereich meines Lebens, soviel weiß ich.

Das Schöne dran ist, dass ich auch weiß, dass ich bereits sicher in der Blase bin, auch wenn es so scheint, als ob ich noch außerhalb rumlaufe, sich etwas in mir noch wehrt. Sobald ICH BIN, werde ich auch wissen, welchen Bereich meines Lebens das angeht.

Es bleibt spannend… 🙂

Advertisements