Schlagwörter

, ,

Sie findet einfach statt…
Je weniger ich aktiv dazu “tue”, mich dem Lebens- und Energiefluss überlasse, umso leichter und müheloser scheint sie abzulaufen.
Hinweise für die aktuelle Situation kommen auf unterschiedlichste Weise zu mir.

Ein Buch, das zu mir kommt, obwohl ich nicht danach gesucht habe…
Eine Begegnung, die mir der Zu-fall zuzuführen scheint…
Eine gezogene Karte aus einem x-beliebigen Deck, das mich anspricht…
Der Text eines Liedes, das zuerst in meinem Kopf seine Runden dreht, bis ich mir dessen bewusst werde und anfange nach dem Text zu kramen…
Ein nächtlicher Traum, in dem ich erkenne und verstehe, was ich mich tags davor gefragt hatte (auch wenn ich den Inhalt manchmal nicht ins Tagesbewusstsein mitnehmen kann, das spielt keine Rolle)…
Der Ausspruch eines Menschen, der gar nicht mir gelten muss, den ich aber auffange und der einen ganz eigenen Sinn für mich macht…
Ein inneres Bild, das plötzlich da ist, wenn ich gerade den Raum dazu hatte…

Fühle ich mich so getragen vom Leben, dass ich in diesen Prozess vertrauen kann? Wenn nicht, dann gibt es Gründe dafür, die sich von heute auf morgen oder mit der Zeit verändern. Getragen bin ich immer, ob ich es gerade fühle, mir dessen bewusst bin oder nicht. Manchmal bin ich dabei es zu lernen. Manchmal weiß ich es und lasse los…

Siehe auch Vom Loslassen

Advertisements